BESCHWERDEMANAGEMENT

Beschwerdemanagement

In den Unterkünften für geflüchtete Menschen ist leider nicht immer alles gut. Werden Sie ungerecht behandelt, oder haben Sie ein Problem in der Unterkunft, bei Ämtern oder in der Nachbarschaft? Dann können Sie gerne zu uns in die Sprechstunde kommen, anrufen, eine Nachricht, eine Sprachnachricht oder E- Mail senden. Wir hören Ihnen zu, behandeln Ihr Anliegen vertraulich und versuchen gemeinsam mit Ihnen eine Lösung zu finden. (Link Flyer Englisch, Russisch, Arabisch, Dari, Paschto)

Kontakt

• Neuruppin

ESTA- Beschwerdestelle, Karl-Marx-Straße 98/99, 16816 Neuruppin
Offene Sprechzeit: Dienstag 10:00 – 18:00 Uhr oder Termin nach Absprache

Sven Jüppner; Telefon: 0171.2264356; s.jueppner@estaruppin.de

Daniel Krause; Telefon: 0170.3134569; d.krause@estaruppin.de

 

Zusammen mit dem Landkreis Ostprignitz-Ruppin haben wir ein unabhängiges Beschwerdemanagement (Konzept) entwickelt. Wir verstehen uns als Vertrauensstelle für die Sorgen und Nöte der Bewohner*innen in Flüchtlingsunterkünften und Wohnverbünden. Unser Ziel ist eine wirksame Gewaltprävention sowie größtmöglicher Schutz und Sicherheit für die Bewohner. Dafür informieren wir über die im Rahmen des Rechtsstaates zustehende Rechte und Verfahrensmöglichkeiten und unterstützen bei deren Wahrnehmung. Unser unabhängiges Beschwerdemanagement ist ein wichtiger Bestandteil des Gewaltschutzkonzepts des Landkreises OPR.
Vertrauen ist die Grundlage einer wirksamen Gewaltprävention. Im diesem Sinne betreiben wir eine aktive Bewohnerbefragung. Wir führen diese Gespräche in den Küchen und Fluren der Unterkunft und nach Einladung in den privaten Räumen um eine größtmögliche Offenheit zu erreichen. Damit wollen wir das Beschwerdeverfahren möglichst allen Bewohner*innen bekannt machen und Vertrauen aufbauen. Gleichzeitig wollen wir bestehende Beeinträchtigungen aufdecken, sichtbar und bearbeitbar machen.