Kirchentür zu, Digitaler Raum offen – Wo liegen Möglichkeiten und Grenzen des digitalen Gemeindelebens?

Die Pandemie hält das Land fest im Griff. Gemeindeleben, Kultur und Erwachsenenbildung sind in hohem Maße von den Einschränkungen betroffen. Die Kontaktbeschränkungen werfen nicht nur die Kirchen auf den digitalen Raum zurück. Wir möchten Sie und euch einladen, mit uns zu diskutieren: Wo liegen Chancen und was sind die Grenzen der Digitalität für das kulturelle Miteinander? Was fehlt, wenn wir uns nur noch in Videokonferenzen sehen? Welche Möglichkeiten eröffnen sich zugleich für Bildung, Kultur und Austausch? Wir laden ganz herzlich zum Gespräch auf das Online-Portal Zoom ein.

Als Gesprächspartner begrüßen wir ganz herzlich Pfarrer Alexander Stojanovic, der in der ländlichen Kirchengemeinde Temnitz aktiv ist. Er gestaltet dort die digitalen wie analogen Formate mit. Auf seinem Blog https://stojasseite.com/ lädt er wie folgt ein: „Nimm einen Gedanken mit und teile ihn.“

Technische Hinweise:

Wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen wollen bitten wir um vorherige Anmeldung unter s.fulz@estaruppin.de

Teilnehmen können Sie mit folgendem Link: https://us02web.zoom.us/j/89781911854?pwd=ZFlLdngvZHdKaDRSWVdtWTJORVg4QT09

Sie gelangen in den Warteraum und werden von dort in den Konferenzraum eingelassen. Nach Anmeldung mit Telefonnummer können sie sich auch per Telefon einwählen unter der weiter unten genannten Einwahl. Diese Veranstaltung wird organisiert in Kooperation mit der evangelischen Erwachsenenbildung des Kirchenkreises Wittstock-Ruppin im Rahmen und mit Mittel der Grundversorgung des Landkreises OPR. Mit der Teilnahme willigen Sie in die Datenschutzbedingungen von Zoom ein, die hier zu finden sind: https://zoom.us/de-de/privacy.html . Mit der Teilnahme willigen Sie ein, dass wir zum alleinigen Zweck des Nachweises der Veranstaltung gegenüber dem Landkreis OPR ihre Daten verarbeiten dürfen und einen Screenshot von der Veranstaltung erstellen.

Mehr lesen
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.